6/8/2021

Coffee Break with... Benjamin Ploppa, Director - Head of Hotels Germany

Coffee Break with… zeigt die Erfahrung, das Wissen und die Vielfalt des Christie & Co Netzwerks aus über 200 Mitarbeitern.




Seit wann arbeitest Du bei Christie & Co?
1.1.2020

Wo warst Du als Du dem Job bei Christie & Co zugesagt hast?
Ich war Senior Transaction Manager bei BNP Paribas REIM Germany

Was war Dein allererster Job?
Ich war Koch im Restaurant “Le Divellec” in Paris (zwei Michelin Sterne, das beste Fischrestaurant zur damaligen Zeit)

Beschreibe Deinen Job bei Christie & Co:
Ich bin zu meinen beruflichen Wurzeln zurückgekehrt und leite jetzt das AVS und TS Team in Deutschland. Christie & Cos unvergleichliches Netzwerk und Erfahrungen sowie meine mehr als 30-jährigen Erfahrungen in der Hospitality- und Immobilienbranche, helfen mir dabei mein Team durch die Herausforderungen der Pandemie zuführen und für die weitere Entwicklung in Deutschland und der DACH-Region gerüstet zu sein.

Was gefällt Dir bei Christie & Co am besten?
Der Teamgeist, der Austausch von Ideen und die enge Zusammenarbeit

Wenn Du dich für eines entscheiden müsstest, welches bisherige Projekt bei Christie & Co hat dir am besten gefallen?
Das ist zwar kein Projekt, aber mit diesem tollen Team und der Unterstützung von Lukas und dem gesamten Managementteam durch diese unbekannten Zeiten zu navigieren, ist eine tolle Erfahrung.

Was war in Deiner bisherigen beruflichen Laufbahn die größte Herausforderung?
Hoteleigentümer von der Asset-Light-Strategie von Accor zu überzeugen. (2012/2013, als ich der verantwortliche Asset- und Investmentmanager von Accor Deutschland war)

Was war das bisherige Highlight deiner beruflichen Laufbahn?
Der erfolgreiche Aufbau und die Leitung des deutschen Hospitality-Teams bei Deloitte, das zuvor aus genau einer Person bestand.

Wie hat sich die Branche verändert seit Du bei Christie & Co angefangen hast?
Ich bin zwar erst seit Januar 2020 hier, aber natürlich hat die Pandemie die Branche enorm beeinflusst.

Von welcher Person in dieser Branche fühlst Du Dich inspiriert?
Vincent Klink, ein bodenständiger, aber sehr cleverer Unternehmer, Koch, Jazz-Musiker und Autor

Erzähle uns etwas über Dein Leben außerhalb von Christie & Co – was sind Deine Hobbies?
Ich liebe es, draußen in der Natur zu sein, zu wandern, Ski zu fahren, Rad zu fahren, zu laufen und zu schwimmen. In den letzten Jahren habe ich an einigen Triathlons teilgenommen, allerdings nur die kurze (sogenannte olympische) Distanz. Neben dem Lesen, dem Besuch von Konzerten und anderen kulturellen Veranstaltungen habe ich eine Leidenschaft für gutes Essen und Kochen.

Was ist Deine Heimatstadt und wo lebst Du jetzt?
München
 
Wohin ging Dein schönster Urlaub?
Jersey (obwohl ich einen Bandscheibenvorfall hatte und im Krankenhaus war)

Wenn Du überall leben und arbeiten könntest, wohin würdest Du gehen?
Ich habe bereits in Städten wie Frankfurt, Paris und Montreal gearbeitet, aber München ist dennoch mein Lieblingsort.

Was wäre Deine Mahlzeit für einen Aufenthalt auf einer einsamen Insel?
Etwas einfaches – selbstgemachte Pasta aglio, olio e pepperoncino

Was ist Dein Lieblingsfilm?
Arizona Dream

Was ist Dein Lieblingswitz?
In New York geht ein Mann mit seinem Hund in eine Bar.
Er fragt den Barkeeper: „Mein Hund kann sprechen. Bekommen ich ein Bier gratis, wenn er mit dir spricht?“
„Klar”, sagt der Barkeeper, da er dem Mann nicht glaubt.
„Okay, Hund”, sagt der Mann. „What’s on top of a house?”
„Roof!”, sagt der Hund.
“Das ist kein Sprechen, sondern Bellen“, sagt der Barkeeper belustigt.
„Ich zeige die noch etwas, das dich überzeugen wird: Dog, what does sandpaper feel like?“
„Rough!“, sagt der Hund und wedelt erfreut mit dem Schwanz.        
„Okay, du hattest deinen Spaß, ich habe den Witz verstanden…“ erklärte der Barkeeper.
„Nein, er kann wirklich sprechen. Dog, who’s the most important composer of the 20th century?”
„Orff!“, antwortet der Hund.
The bartender loses his temper and shouts: „Alright, you two. I’ve had enough. Leave this bar!“
Outside the bar the dog asks quietly: „Should I’ve answered Stravinsky?”

Nenne uns eine Sache von Deiner Bucket list:
Cannes International Triathlon

Welches Nachrichtenmedium nutzt Du?
Spiegel Online

Was ist Deine Lieblings-Social-Media-Plattform?
LinkedIn