10/26/2021 | Hotels

Coffee Break with... Patricia Pölzl, Team Assistant

Coffee Break with… zeigt die Erfahrung, das Wissen und die Vielfalt des Christie & Co Netzwerks aus über 200 Mitarbeitern.



Seit wann arbeitest Du bei Christie & Co?
Ich habe im November 2020 neben meinem Tourismus-Studium begonnen. Seit August 2021 bin ich nun Vollzeit angestellt.

Wo warst Du als Du dem Job bei Christie & Co zugesagt hast?
Ich habe mich aus einer Marketingvorlesung geschlichen, um den erfreulichen Anruf entgegenzunehmen.
 
Was war Dein allererster Job?
Ein Ferialjob im Service und Housekeeping in einem Kongresszentrum.
 
Beschreibe Deinen Job bei Christie & Co:
Als Team Assistant kümmere ich mich um die Buchhaltung und das Office-Management unseres Wiener Büros. Nach Beendigung meines Studiums, freue ich mich zusätzlich darauf, meine Kollegen bei Transaktions- und Beratungsprojekten unterstützen zu dürfen.
 
Was gefällt Dir bei Christie & Co am besten?
Die Hotellerie aus einer anderen Perspektive kennenzulernen und die Kombination aus internationaler und familiärer Arbeitsatmosphäre in den einzelnen Büros.
 
Was war in Deiner bisherigen beruflichen Laufbahn die größte Herausforderung?
Mein Auslandspraktikum am Beginn der Pandemie abzubrechen und mein Studium von daheim aus zu beenden.   
 
Erzähle uns etwas über Dein Leben außerhalb von Christie & Co – was sind Deine Hobbies?
Ich liebe Innenraumgestaltung und alte Möbel.  Außerdem koche ich gerne für Freunde und male sehr gerne auf Leinwand.
 
Was ist Deine Heimatstadt und wo lebst Du jetzt?
Ich komme ursprünglich aus dem Waldviertel in Niederösterreich und lebe seit 5 Jahren in Wien.
 
Wohin ging Dein schönster Urlaub?
Zum Wandern nach Cinque Terre in Italien.
 
Was bringt Dich so richtig auf die Palme?
Vorurteile und Humorlosigkeit
 
Wenn Du überall leben und arbeiten könntest, wohin würdest Du gehen?
Im Sommer auf Sylt, im Winter auf Bali (Hauptsache Insel)
 
Nenne uns eine Sache von Deiner Bucket List:
Eine Reise mit dem Venice Simplon-Orient-Express.
 
Was ist Deine größte Angst?
Ich kann kein Blut sehen.
 
Welches Nachrichtenmedium nutzt Du?
Verschiedene Zeitungs-Newsletter
 
Was ist Deine Lieblings-Social-Media-Plattform?
Nachdem ich mich im letzten Jahr von Instagram verabschiedet habe, wahrscheinlich LinkedIn.