6/3/2022 | Hotels

Was ist Seniorenwohnen?

Was ist Senioren Wohnen eigentlich und wie sieht der Markt aus?

Es wird zwischen Pflegeeinrichtungen (vollstationär) und Seniorenwohnen unterschieden. Zu letzterem gehören altersgerechte Wohnungen und ambulante Wohnformen (Betreutes Wohnen und Service Wohnen). Seniorenresidenzen und ambulante Wohngemeinschaften können, je nach Gestaltung, beiden Formen zugeordnet werden. Wichtig ist, darauf zu achten, dass nur grundlegende Betreuungsleistungen bei Seniorenwohnen angeboten werden und andere Leistungen extern hinzugebucht werden können. Somit grenzt sich das Betreute Wohnen von stationären und betreuten Wohngruppen des Pflege- und Wohnqualitätsgesetz – PfleWoqG – ab.

Insbesondere durch den demographischen Wandel besteht ein hoher Bedarf an den genannten Wohnformen, allerdings ist das Angebot an (teil-)stationären Einrichtungen zu gering. Derzeit gibt es 7.136 betreute Wohnanlagen in Deutschland. Weitere 390 Projekte befinden sich momentan im Bau und 450 in der Planung.