11 Juli 2016 | Hotels

Young Hospitality Forum mit Taylor Wessing: Hotelmarkt Deutschland - höher, schneller, weiter?

Am 14. Juli veranstaltet Christie & Co in Kooperation mit Taylor Wessing in den Frankfurter Räumlichkeiten der Anwaltskanzlei das Young Hospitality Forum - einen Workshop rund um Hotelimmobilienthemen.

Anmelden und E-Mail-Newsletter abonnieren Jetzt anmelden

Hotelmarkt Deutschland - höher, schneller, weiter? 

Die Hotellerie in Deutschland eilt von einem Rekordergebnis zum nächsten, sei es hinsichtlich Übernachtungszahlen, Anzahl neuer Hotelentwicklungen oder Transaktionsvolumina.

Hotelbetreiber wollen expandieren und überbieten sich bei den Pachten. Mit neuen Hotelkonzepten stellen sie sich nicht nur auf die Anforderungen der Digital Natives ein, sondern auch auf die von Bestandsgebäuden. Käuferseitig verursacht das Niedrigzinsumfeld Anlage- und Wettbewerbsdruck um die wenigen verfügbaren Investitionsobjekte auf dem Hotelmarkt. Die Preise steigen kontinuierlich und die Renditen nähern sich denen von Logistik-, Retail- und Büroflächen an. Bestandshalter, Projektentwickler und Verkäufer sind im derzeitigen Marktumfeld die glücklichen Gewinner und profitieren von einer starken Wertentwicklung bzw. Wertschöpfung beim Exit.

Wie lange aber wird dieser „Hype“ noch andauern? Und was passiert dann?

Vor diesem Hintergrund ist es umso wichtiger, die Wirtschaftlichkeit von Hotelprojektentwicklungen durch Machbarkeitsstudien zu hinterfragen oder sich via Forward Deals rechtzeitig Objekte zu sichern. Ebenso an Bedeutung gewinnen neue innovative Marken, die sich bei Konversionen flexibel zeigen und ein Asset Management, das nachhaltig Werte bewahrt.

Diese und weitere Themen möchten wir gemeinsam mit Ihnen diskutieren. Die Veranstaltung ist kostenfrei und wendet sich insbesondere an junge Fach- und Führungskräfte aus der Hotelbranche.

Über Ihre Teilnahme freuen sich Kay Constanze Strobl, Head of Advisory & Valuation Services Germany bei Christie & Co sowie Dr. Martin Bartlik, LL.M. (McGill), Rechtsanwalt bei Taylor Wessing Frankfurt.