Schließen

Wir haben unsere Richtlinien zu persönlichen Daten und die Fair Processing Notice aktualisiert und Sie können sie lesen hier.

Kauf oder Verkauf eines Unternehmens? Kontaktiere unser Team +49 69 90 74 570
Immobiliensuche Immobiliensuche
28 September 2016 | Hotels

Christie & Co vermittelt Luxusresort in Dubrovnik an chinesischen Investor

Dubrovnik/Wien. Die Abteilung Real Estate Workout der Erste Group Bank AG, unter der Leitung von Wolfgang Urban, hat das Luxusresort Radisson Blu Resort & Spa Sun Gardens im Rahmen eines Share-Deals erfolgreich an einen chinesischen Investor veräußert. Die Immobilie ist eine der größten Hotelanlagen Kroatiens und befindet sich in bester Strandlage bei Dubrovnik. Für die heuer bislang größte Hoteltransaktion in Osteuropa zeichnete Hotelbroker Christie & Co verantwortlich; beraten wurden die Verkäufer zudem von CMS Reich-Rohrwig Hainz sowie DLA Piper Weiss-Tessbach.

Registrieren und erhalten Sie E-Mail Alerts Jetzt anmelden
Das moderne Strandresort wurde 2009 erbaut und hat sich als eines der führenden Luxus- und Konferenzhotels Kroatiens etabliert. Es umfasst 201 individuell gestaltete Hotelzimmer und Suiten, umfangreiche Sport-, Freizeit- und Wellnessanlagen – darunter ein vielfach ausgezeichnetes Spa, verschiedene gastronomische Einrichtungen, Einzelhandels- und Lebensmittelgeschäfte, einen Konferenzbereich mit über 1.100 Quadratmetern Fläche sowie 207 komplett eingerichtete, hochwertige Apartments im mediterranen Stil. Auf zwei benachbarten Grundstücken könnten schon bald weitere Hotels entstehen.
 
„Das Resort ist mit seiner positiven Performance sowie den Entwicklungsmöglichkeiten einzigartig in Kroatien. Daher freuen wir uns besonders, den Verkaufsprozess für die Erste Group Bank AG mit einem visionären Investor abgeschlossen zu haben, der die Erfolgsgeschichte des Sun Gardens fortschreiben wird“, erklärt Lukas Hochedlinger, Managing Director Germany, Austria & CEE bei Christie & Co.
 
Das sieht auch Dr. Alexander Rössler, Senior Workout Manager bei der Erste Group Bank AG und maßgeblich verantwortlich für den erfolgreichen Abschluss der Transaktion, so: „Wir freuen uns, mit Unterstützung von Christie & Co einen Investor identifiziert zu haben, der das Potential des Resorts erkannt hat und freuen uns auf eine erfolgreiche Zukunft mit dem neuen Eigentümer,“ betont er.
 
Hochedlinger hält Kroatien für einen der vielversprechendsten Hotelmärkte im Mittelmeer. „Die gute Erreichbarkeit aus den Hauptquellmärkten, eine ausgezeichnete Infrastruktur und vor allem Sicherheit tragen dazu bei, dass Kroatien seine Stellung als eine der wichtigsten Tourismusdestinationen im Mittelmeer in den nächsten Jahren weiter ausbauen wird“, ist der Experte überzeugt.